Tribesmen von ADAM CESARE

Im Herbst bei Voodoo Press als deutsche Erstveröffentlichung!

DER ULTIMATIVE LITERARISCHE MITTERNACHTSFILM.
Ein durchtriebenes, filmisches, rotfleischiges Fest für und Horror-Freaks und Liebhaber von schrägen Filmen.

– John Skipp

LEG DICH NICHT MIT EINGEBORENEN AN!

Vor dreißig Jahren nahm Tito Bronze, ein zynischer Widerling, eine kleine Besetzung samt Filmcrew mit auf eine verlassene Insel. Sein Ziel: die Einheimischen abschlachten, Gedärme zerfetzen und mit dem blutdurchtränkten 80er Jahre Kannibalen-Wahn kräftig abkassieren. Aber die verärgerten Einwohner der Insel hatten anderes im Sinn. Und schon bald wurden auch hinter den Kulissen Gedärme zerfetzt. Während die Kamera weiterlief …

TRIBESMEN ist Adam Cesares glühende Hommage an »Nackt und zerfleischt« (orig. »Cannibal Holocaust«, 1980) und Lucio Fulci: Ein flüchtiger Blick ins Grindhouse-Filmgeschäft, in eine mit tropischem Chaos vollgestopfte Rakete.

tribesmen-cover

(US Cover)

Ein Gedanke zu „Tribesmen von ADAM CESARE

  • 23. April 2016 um 21:26
    Permalink

    Klingt nach einem klaren Pflichtkauf.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: